Hammamet

Hammamet
Hammamet

Feine Strände, türkisfarbenes Meer, rosarote Blüten

Das Touristenparadies Hammamet liegt in einer der schönsten Gegenden des Cap Bon. Diese ist bekannt für ihre Zitronenhaine, die Yasmingärten und das süße Leben, das man hier entlang der feinen Sandstrände und dem türkisblauen Meer genießen kann. Das Cap Bon befindet sich auf einer Halbinsel, die in Richtung Sizilien zeigt. Seine nördliche Region ist bergig. Die Gegend steht für Fischerei, große landwirtschaftliche Dörfer, riesige Orangenhaine, Weinreben und Leckereien aus dem Meer. Hier grünt und blüht es, hier lässt es sich gut leben.

Strand in Hammamet
Strand in Hammamet

In Hammamet lässt es sich wunderbar flanieren. Ob es nun durch die weißen Gassen der Medina sei, oder entlang der alten Festungsmauern mit Blick auf die Fischer, beim Einholen der Netze. Hammamet ist bekannt für seine wunderbaren Sandstrände und das türkisblaue Meer. Über die Jahre hinweg hat sich in nächster Nähe zu der Medina das Städtchen Hammamet zu einer der schönsten Badeorte Tunesiens gewandelt. Seit dem 20. Jahrhundert galt Hammamet als Geheimtipp unter dem damaligen ‚Jetset’ und war eine Inspirations- und Ruhequelle für Künstler und Persönlichkeiten wie Winston Churchill, Oscar Wilde, André Gide, Paul Klee oder auch Sophia Loren.

Spanische Festung
Spanische Festung

Geschichte:

An der Stelle des so beliebten Touristenorts lag die Römersiedlung Pupput, deren wenigen Überreste man noch heute besichtigen kann. Im 13. Jahrhundert wurde die Spanische Festung erbaut. Seinen Namen verdankt Hammamet den zahlreichen Quellen und Bäder. Den Hammamet lässt sich von  Hammam (Dampfbad) ableiten.

Yasmine Hammamet

Yasmine Hammamet
Yasmine Hammamet

Coole Strände, cooles Ambiente und viel Action

1990 begann eines der engagiertesten Projekte der tunesischen Tourismusindustrie – Yasmine Hammamet. Auf einer Fläche von 277 ha im nördlichen Teil des Golfs von Hammamet schufen tunesische Architekten einen hochmodernen Touristentraum. 44 Hotels ( 80 % davon gehören der 4 und 5 Sterne Kategorie an), ein Kongresszentrum, eine Marina, ein Yachthafen, ein neu konstruierte Medina, Thalasso-Zentren, Kasino, Eislaufbahn und Diskotheken finden sich hier neben einer 1,5 km langen Strandpromenade, Beach-Clubs, Geschäftsgalerien, zahlreichen Terrassencafés und zwei Golfplätzen. Yasmine Hammamet wird schon heute als die Perle Tunesiens bezeichnet. Die Architektur dieser neuen Stadt ist bewusst in sehr tunesischem Stil gehalten, die Villen- und Wohnanlagen erinnern an die Façaden und das Blau von Sidi Bou Said, die Hotels an ein Märchen aus 1001 Nacht.

 

Medina Mediterranea
Medina Mediterranea

Medina Mediterranea „Die Medina Mediterranea ist vor allem die Verwirklichung eines Traumes. Der Traum, die arabische Stadt meiner Kindheit wieder zu finden“. Das sind die Worte von Abdelwahab Ben Ayed, dem Mann, der hinter dem Freizeitparkt  „Medina Mediterranea“ steht. Der Architekt bereitete beinahe 40 Jahre die Realisierung seines Traumes vor. In den 90ern begann die Bauzeit. Seit 2003 ist die neue Medina in Yasmin Hammamet mit Souks, Restaurant, Hotels, Hammam, Hallenbad im Stile der großen Bäder des beginnenden 20. Jahrhunderts und sehr angesagter Disco fertig. Ein Besucht lohnt sich. www.medina.com.tn

Marina
Marina

Die Marina Auf einer Fläche von 13 ha, 3ha Grünfläche und einer Wasserfläche von 20 ha erstreckt sich einer der schönsten Marinas Tunesiens. Umgeben von schicken Appartements und einer romantischen Strandpromenade heißt hier der im Juli 2003 eröffnete Hafen luxuriöse Yachten und große Segler willkommen. Schiffe bis zu einer Länge von 110 m können an 740 Ringen ihren Platz finden. Der Hafen von Yasmine Hammamet entspricht modernsten Techniken und Wasservorrichtungen. www.marinahammamet.com

Carthage Land
Carthage Land

Carthageland In nächster Nähe zur Medina liegt Carthageland. Ein Vergnügungspark à la Disney für kleine und große Kinder, die wie mit dem Zauberstab die Geschichte Tunesiens von Hamilkar Barka und Hannibal über die drei punischen Kriege bis zu den Byzantinern und Andalusiern aufleben lassen. So wird spielerisch der Geschichtsunterricht nachgeholt und ganz nebenbei der Prachtzug des alten Bey von Tunis, der Lézard Rouge, von der Wüste ans Meer gesetzt.

Weitere Informationen unter www.carthageland.com

Highlights
  • Die Medina (Altstadt) von Hammamet
  • Die Festung (Kashba) von Hammamet
  • Villa Dar Sebastian (Kulturzentrum)
  • Dar Khadija
  • Kunstgalerien
  • Museum für traditionelle Kostüme
Hammamet Broschüre

Bestellen Sie die Hammamet Broschüre unter office(at)tunesieninfo.at

Tourismusinformation Hammamet

Regionale Tourismusvertretung
CRT Nabeul
Avenue Taieb M'Hiri
8000 Nabeul
Tel: + 216 72 286 737

Tourismusbüro Hammamet
Avenue de la République
Tel: + 216 72 280 423

Highlights
  • Medina Mediterranea
  • Marina
  • Carthage Land
  • Strandpromenade
Yasmine Hammamet Broschüre

Bestellen Sie die Yasmine Hammmamet Broschüre unter office(at)tunesieninfo.at

Tourismusinformation Yasmin Hammamet

Regionale Tourismusvertretung
CRT Yasmine Hammamet
Station Yasmine Hammamet
Tel: + 216 72 249 062
(hinter der Medina Mediterranea)